© Sylt Marketing GmbH

Keitum Laufrunde

  • Start: Parkplatz Tipkenhoog am Friesensaal
  • Ziel: Parkplatz Tipkenhoog am Friesensaal
  • leicht
  • 4,71 km
  • 42 Min.
  • Panorama
  • Kondition
  • Erlebnisqualität
  • Sylt Marketing GmbH

Traumhafte Laufrunde mit wunderschönem Blick auf das Weltnaturerbe Wattenmeer, die schöne St. Severin Kirche und durch die malerischen Gassen des alten Kapitänsdorfes Keitum. 

Diese abwechslungsreiche Runde besticht mit ihrem Weitblick über das Wattenmeer und die Insel. Bei guter Sicht können Sie nicht nur den Munkmarscher Hafen, sondern auch den Kampener Leuchtturm und den nördlichsten Ort List erkennen. Im Inselosten lassen sich das Morsum Kliff und die über den Hindenburgdamm fahrenden Züge erahnen. Die Strecke führt auf einem Wanderweg am Grünen Kliff entlang bis zur berühmten Kirche St. Severin. Auf dem Rückweg erwartet Sie eine schöne Tour durch die schmalen Gassen mit den wundervoll gepflegten alten Reetdachhäusern und Gärten von Keitum. Eine ideale Tour, wenn der Westwind mal wieder kräftig pustet, denn auf der Ostseite ist man geschützt und kann die Natur voll und ganz genießen. 

Der Startpunkt ist der Parkplatz Tipkenhoog am Ende des Ortes Keitum. Von dort haben Sie schon einen wundervollen Blick über das Watt und Bänke laden zum Aufwärmen und Dehnen ein. Hinter dem Parkplatz geht ein recht steiler fester Sandweg zum Watt hinunter. Nutzen Sie diesen, um den Lauf zu starten. Unten angekommen nehmen Sie den geteerten Weg nach links, welcher direkt am Wasser verläuft. Laufen Sie in Richtung Kirche, die Sie von dort schon gut erkennen können. Die St. Severin Kirche ist auch der Wendepunkt der Runde. Den Aufgang zur Kirche erkennen Sie an einer Bank die unter Bäumen steht. Vor der Kirche stehend biegen Sie links in den Alten Kirchweg ab. Diesem folgen Sie für eine ganze Weile bis zum anderen Ende des Dorfes. Am Reitstall Grünhof biegen Sie links ab und umrunden den Ortsrand. Wenn Sie das Hünengrab Harhoog und das Wattenmeer wieder sehen, sind sie nur noch wenige Meter vom Startpunkt entfernt.

Keitumer Kliff vor dem Sylt Museum© Sylt Marketing GmbH
Keitumer Kirche St. Severin© Sylt Marketing GmbH
asphaltierter Weg am Keitumer Wattenmeer© Sylt Marketing GmbH
Wattenmeer in Keitum© Sylt Marketing GmbH
Baum am grünen Kliff in Keitum© Sylt Marketing GmbH
grünes Kliff© Sylt Marketing GmbH
grünes Kliff© Sylt Marketing GmbH
Blick auf das Wattenmeer in Keitum© Sylt Marketing GmbH
Kiesweg am Keitumer Watt© Sylt Marketing GmbH
Harhoog in der Abendsonne© Sylt Marketing GmbH
Weg am östlichen Ende von Keitum© Sylt Marketing GmbH
Friesenhaus in Keitum© Sylt Marketing GmbH
Unser Tipp

Da über dem Watt die Sonne auf geht, eignet sich diese Tour auch besonders für die frühen Morgenstunden. 

Weitere Informationen

Sicherheitshinweise

Nach Regen, kann der Weg am Watt matschig und rutschig sein.

Anfahrt

Um den Parkplatz zu erreichen, folgen Sie in Keitum der Ausschilderung "Friesensaal". Gegenüber diesem ist der Parkplatz Tipkenhoog, welcher der Startpunkt ist. 

Parken

Der Startpunkt ist ein großer Parkplatz, welcher kostenfrei ist. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Startpunkt direkt ist nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, aber Sie können die Route auch an der St. Severin Kirche starten. Dorthin fährt die Buslinie 3 und 3a ab Westerland. Steigen Sie dann an der Haltestelle 'Keitum, Kirche' aus. 

Wegbelag
  • Straße (66%)
  • Schotter (20%)
  • Asphalt (13%)
Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.