© Sylt Marketing GmbH

Rundtour durch den grünen Sylter Osten

  • Start: Bahnhof Westerland/Sylt
  • Ziel: Bahnhof Westerland/Sylt
  • mittel
  • 32,48 km
  • 2 Std. 13 Min.
  • Panorama
  • Kondition
  • Erlebnisqualität
  • Sylt Marketing GmbH

Diese Tour führt durch den grünen Osten der Insel Sylt entlang der Deichlinie und durch die ursprünglichen Friesendörfer Morsum und Keitum. Auf dem Weg besteht die Möglichkeit, das Naturschutzgebiet Morsum Kliff zu besuchen.

Auf Sylt ist nur der Strand schön? Nein, auch der Osten der Insel hat seine Reize. Hier kann man direkt zwischen Wasser und Deich und inmitten von Schafen radfahren, die alten Friesenhäuser von Morsum und Keitum bestaunen und so weit über grüne Wiesen schauen, wie das Auge reicht. Das beste: hier herrscht selbst in der Hauptsaison absolute Ruhe - also abgesehen vom Blöken der Schafe.

Die Tour startet am Westerländer Bahnhof und führt auf direktem Weg in die Tinnumer Wiesen vorbei an der Tinnumburg. Am Rand des Rantumbeckens geht es von den Wiesen an den Deich. Hier führt der Radweg direkt am Wasser entlang und durch Schafsherden hindurch bis nach Morsum. In Morsum fahren wir an der Morsumer Kirche St. Martin und alten reetdachgedeckten Bauernhöfen bis zum Morsum-Kliff. Hier lohnt sich ein Abstecher zu Fuß in das Naturschutzgebiet. Anschließend geht es mit einem kleinen Schlenker über Archsum nach Keitum. Hier führt die Route am Hünengrab, den Sylter Museen vorbei bis zur berühmtesten Kirche von Sylt, der St. Severin. Von dort aus geht es auf fast direktem Weg zurück nach Westerland.

Radweg am Deich zwischen Morsum und Keitum© Sylt Marketing GmbH
Radweg am Deich zwischen Morsum und Keitum© Sylt Marketing GmbH
Deich in Archsum© Sylt Marketing GmbH
Deichweg in Morsum© Sylt Marketing GmbH
Wiesen westlich von Morsum© Sylt Marketing GmbH
Weg zwischen Morsum und Keitum© Sylt Marketing GmbH
Felder und Bahnstrecke zwischen Morsum und Keitum© Sylt Marketing GmbH
Asphaltweg© Sylt Marketing GmbH
autofreier Weg nach Morsum© Sylt Marketing GmbH
Weg am östlichen Ende von Keitum© Sylt Marketing GmbH
St. Severin - Ansicht vom Friedhof© Sylt Marketing GmbH
Unser Tipp

Als perfektes Halbzeit-Ziel eignet sich das Café Ingwersen in Morsum. Hier lassen sich wunderbar im Rosen-Garten die selbstgebackenen Torten und Kuchen genießen.

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Sicherheitshinweise

Auf dem Deich sind freilaufende Schafe unterwegs, die manchmal auf dem Fahrradweg laufen oder liegen.

Ausrüstung

Da der Wind auf Sylt meist aus Westen oder Osten kommt und bei dieser Tour somit entweder auf dem Hin- oder Rückweg mit Gegenwind gerechnet werden muss, ist windfeste Kleidung und bei Bedarf ein E-Bike zu empfehlen.

Anfahrt

Der Startpunkt befindet sich im Zentrum von Westerland.

Parken

Am Bahnhof steht ein öffentliches Parkhaus.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Startpunkt ist direkt am ZOB sowie am Endbahnhof Westerland/Sylt.

Wegbelag
  • Asphalt (96%)
  • Schotter (4%)
Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.