© Lynn Scotti

Wandern & Joggen in Hörnum

Die Vielfalt des Inselsüdens zu Fuß erkunden

Kaum ein Inselort vereint auf kleinem Raum eine so abwechslungsreiche Umgebung. Ob stürmische Nordsee am Weststrand, türkisblaues Wasser am Oststrand, Wattenmeer und Dünenlandschaft, reetgedeckte Häuser und Hafenromantik, Amrum und Föhr in der Ferne und natürlich unseren Leuchtturm - auf wenigen Kilometern Strecke bieten sich Ihnen eine Vielzahl an unterschiedlichen Ausblicken.

Am besten lassen sich diese zu Fuß an den Hörnumer Stränden oder auf den gut ausgebauten Wanderwegen genießen, die auch für Läufer ein passendes Terrain bieten.

Der Klassiker unter den Wanderungen ist die Umrundung der Hörnumer Odde. Diese ist aber lediglich bei Ebbe passierbar. Am besten also vorher einen Blick auf die Gezeiten werfen!

Geocache in Hörnum
© Kyra Stockebrandt

NEU: offizielle GeoTour in Hörnum

In Hörnum ist seit diesem Jahr die nördlichste GeoTour Deutschlands spielbar! Unter einer GeoTour versteht man eine Ansammlung von Geocaches. Geocaching ist eine Art digitale Schnitzeljagd, bei der man mit Hilfe von Smartphone und Koordinaten nach kleinen und größeren "Schätzen" sucht. Eine Reihe solcher Schätze ist nun auch in Hörnum versteckt worden. An der Touristeninfo wurde eine Leuchtturm installiert. Dieser markiert das Ziel der GeoTour und umfasst einen Tresor, den es zu öffnen gilt. Dazu müssen jedoch zunächst 6 schöne Standorte in Hörnum aufgesucht werden. An diesen sind ebenfalls Geocaches versteckt. Jeder Geocache verrät eines der Symbole, die am Ende benötigt werden, um den Tresor zu öffnen. Tipp: Zum Öffnen des Tresors werden mindestens zwei Personen benötigt.
 
Zum Spielen dieser Runde benötigt man:

  • ein Smartphone
  • die kostenfreie Geocaching App
  • die Daten für die GeoTour:
  • einen Stift zum Eintragen ins Logbuch

Wattwandern

Spaziergang über den Meeresboden

Radfahren

Auf besten Wegen durch die Dünenwelt

Mobil vor Ort

Mit dem Bus, Auto oder Fahrrad auf der Insel unterwegs

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.